Oxford Universität

Oxford

Wir freuen uns, dass wir an dieser Stelle die Arbeitsgruppe von Dr. Lothar Schermelleh an der Universität Oxford als Anwenderbeispiel für GATTAquant-Nanometerlineale erwähnen dürfen. Lothar Schermelleh und seine Mitarbeiter verwendeten unsere SIM 140YBY Nanometerlineale, mit deren Hilfe sie auf ihrem Delta Vision OMX System (GE Healthcare) eindrucksvolle Mehrfarbenbilder erzeugen konnten. Der Abstand der beiden hier rot eingefärbten Markierungen (Alexa 568) zueinander beträgt 140 nm. Die hier grün eigefärbte Markierung (Alexa 488) liegt auf halbem Abstand dazwischen.

SIM 140YBY

Die beiden Randmarkierungen können optisch klar getrennt werden, was das hohe Auflösungsvermögen des SIM-Systems demonstriert. Die mittlere Markierung unterstreicht dagegen die Linearität und Homogenität der Nanometerlineale selber. Aufnahmen mit großem Sichtfeld ermöglichen die Erkennung und Korrektur von chromatischen Aberrationen zwischen den verschiedenen Farbkanälen.

Wir bedanken uns bei der Arbeitsgruppe Schermelleh für die Aufnahme der Nanometerlineale und die Auswertung der generiert Daten.

 

Nanoruler product-sheetOriginal super-resolution Aufnahme GATTA-SIM 140YBY samples

Kontakt

GATTAquant GmbH
Am Schlosshof 8
DE-91355 Hiltpoltstein

Phone: +49 9192 243 99 44

Fax: +49 9192 243 99 89

INFO@GATTAQUANT.COM

Gefördert durch

Gefördert durch

Zahlungsmöglichkeiten

Zahlungsmöglichkeiten